Ein hinduistisches Gebet beim Samstagsfrühstück

Dhiraj Roy ist ein regelmäßiger Gast bei unserem Samstagsfrühstück.  Kurz bevor er geht, singt er häufig ein hinduistisches Gebet aus den Upanischaden in Sanskrit. Am Anfang des Videos, das Luke Sonnenglanz bei seinem letzten Besuch gemacht hat, übersetzt Roy das Gebet.

Vom Hinduismus habe ich das erste Mal in meiner Schulzeit gehört. Da ging es um heilige Kühe und die vielen Götter, die Hindus anbeten. Von Roj habe ich auch erfahren, daß es im Hinduismus, der sehr vielfältige Erscheinungsformen hat, auch monotheistische Zweige gibt.

Zum Anschauen des Videos auf den weißen Pfeil in der Mitte klicken.

Advertisements

2 Gedanken zu „Ein hinduistisches Gebet beim Samstagsfrühstück

  1. Pingback: Samstagsfrühstück – Schlaglichter (2) | naunyn

  2. Pingback: Geschenk in der U-Bahn | naunyn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s