Vorbereitungen zum Myfest

Wir sitzen mitten in den Vorbereitungen für das Myfest, das von Anwohnern getragen wird. Schon gestern wurden Absperrungen an unterschiedlichen Plätzen gelagert. Heute früh hat die Polizei damit begonnen, Absperrungen aufzubauen. Das ganze Gelände wird umzäunt. Mehr als 5000 Polizistinnen und Polizisten werden im Einsatz sein.

Das MyFest ist von seinem Ursprung her ein politisches Statement, ein Ausdruck des Engagements für Freiheit und Toleranz, gegen Rassismus und Homophobie, gegen Fundamentalismus und für ein friedliches Miteinander. Als es vor 15 Jahren erstmalig organisiert wurde, war die Grundidee, den bis dahin oft mit Ausschreitungen verbundenen Demonstrationen zum 1. Mai eine friedliche Feier entgegen zu setzen, bei der sich Anwohner und Gleichgesinnte wohlfühlen können.

Den Ablaufplan mit den einzelnen Bühnen findet man hier. Wir sind froh, daß auf der Kreuzung vor unserem Haus dieses Jahr keine Bühne ist. Die nächste ist dann am Bullenwinkel kurz vor Kuchen-Kaiser. Der Lageplan mit den Zugängen ist hier.

Wir wünschen allen einen schönen, fröhlichen und entspannten 1. Mai.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s