Nacht der offenen Kirchen

Am Pfingstsonntag findet in Berlin wieder die Nacht der offenen Kirchen statt. Auch in Sankt Michael wird es ein Angebot geben. Die beiden Bibliologe werden den Zusammenhang zwischen dem jüdischen Wochen-fest Schawuot und dem Pfingstfest erschließen. An Schawuot feiern Juden die Gabe der Torah am Sinai.

Licht bricht auf – aufbrechen im Licht
Wir laden ein, sich vom Spiel der Farben des Lichtkreuzes von Ludger Hinse und den Themen des Abends bewegen zu lassen.
19.30 Uhr Meditative Stille und lyrische Texte unter dem Lichtkreuz
20.00 Uhr Bibliolog zu einem neutestamentlichen Pfingstzeugnis
20.45 Uhr Meditative Stille und pfingstliche Gesänge
21.30 Uhr Bibliolog zum Buch Ruth
22.00 Uhr Meditative Stille und lyrische Texte unter dem Lichtkreuz
22.30 Uhr Pfingstliches Nachtgebet

kath. Gemeinde St. Michael
Waldemarstraße 8 /Ecke Dresdner Straße
Kreuzberg, 10999Berlin
Anfahrt: 

U8 Moritzplatz; Bus M29 Oranienplatz

geöffnet ab 19:30
Einige Fotos vom Lichtkreuz gibt es hier.
Das Gesamtprogramm der Nacht der offenen Kirchen ist hier.
Advertisements

2 Gedanken zu „Nacht der offenen Kirchen

  1. Welch tolle Idee, schawuot und Pfingsten so zu verbinden! Klasse, dass Ihr mit dabei seid – ich wünsche Euch ein interessiertes, be-geistertes Publikum. Zu schade, dass ich nicht dabei sein kann.

  2. Es ist schon ein Stück Tradition, am Pfingstfest,das Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes, der Geburtstag der Kirche und der Ökumene, die lange Nacht der Kirchen in Berlin und in den angrenzenden Regionen wie im Brandenburger land zu begehen..Am Pfingstsonntag habe ich mittags in Steglitz an einer Prozession teil genommen, wo von der katholischen Rosenkranz Basilika die drei gegossenen Glocken für die Matthäus Kirche durch die Straßen gefahren wurden.Mit einem Gabelstapler in die Matthäus Kirche gehievt wurden.Wo sie jetzt für drei Wochen an zu sehen sind und am 1.Juli in den Glockenturm hgehiebt werden um danigen Angelegenheiten zu läuten. Ein festlicher Gottesdienst mit Kirchen -und Posaunenchor schloß sich an. Anschließend führte mein Weg zur Kirchengemeinde Nikolasee,wo ein buntes Rahmenprogramm, wie Gang nach Schwanenwerder, auf den Spuren von Jochen Kepler zu wandeln. Letzte Station bei der Langen nacht der Kirchen war für mich Michendorf bei Potsdam, wo man an viel fältigen angebotenen Darbietungen wie Basteln, Taizeandacht teil nehmen konnte..Möge auch im kommenden Jahr am Pfingstsonntag wieder die lange Nacht der Kirchen angeboten werden. Ich bin dankbar,dass ich hieran teil nehmen konnte. An diesem Wochenende,25 Mai findet in meinem geliebten Südtirol die Lange Nacht der Kirchen statt. Leider diesmal ohne mich., Wolfgang Banse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s