Profess-Jubiläum von Schwester Ingrid in Siessen

Am Wochenende wurde im Kloster Siessen ein großes Fest gefeiert. Drei junge Schwestern legten ihre zeitliche Profess ab, und außerdem gab es unterschiedliche Profeß-Jubiläen: 40 Jahre, 60 Jahre, 65 Jahre und 70 Jahre gehen einige Schwestern diesen Weg. Wir wollten Schwester Ingrid einen Kartengruß zu ihrem 60. Profeßjubiläum schicken, haben aber nichts im Internet gefunden. So wurden Rolf und Iris kreativ. Dabei kam dann folgendes Bild heraus:

Gruß zum Profeßjubiläum (Foto: Sr. Rita)

Zum Weiterlesen:
Samstagsfrühstück mit Besuch aus Siessen
Abschied von Schwester Ingrid
Schwester Ingrid und das i-Tüpfele

Advertisements

Kommunitätsabend mit dem Provinzial

Gestern hatten wir Besuch von Pater Johannes Siebner, der seit einem Jahr Provinzial ist und zum Kommunitätsabend kam. Im Rahmen seiner Visite bei den alten Brüdern in Kladow hat er auch unseren ältesten Mitbewohner Christian Schmidt besucht. Nach einem leckeren Abendessen hatten wir Zeit für intensives aufeinander Hören und Austausch. Pater Siebner ezählte von seiner langjährigen Beziehung zur Naunynstraße (30 Jahre), vom ersten Jahr als Provinzial und nahm Anteil an den Fragen, die uns als Gemeinschaft bewegen. Die Zeit verging wie im Flug. und wir freuen uns auf ein nächstes Zusammentreffen.

Fussball-Freude

Beim Halbfinalspiel der Fußball-WM waren die Sympathien der WG-Bewohner auf der Seite von Kroatien, haben doch zwei Mitbewohner eine besondere Beziehung zu dieser Region. Unser ältester Mitbewohner, Bruder Christian, wurde dort geboren und hat dort die ersten Lebensjahre verbracht. So fieberten wir gemeinschaftlich mit der kroatischen Fußballmannschaft, und die Freude war groß und lautstark als sie sich gegen das Team aus Großbritannien durchsetzen konnten und ins WM-Finale gegen Frankreich einzogen.  Am Sonntag fiebern wir weiter.