Nikolaus-Frühstück religionsübergreifend

Beim Nikolaus-Frühstück haben wir die Legen-den über den Heiligen aus dem Bilderbuch von Anselm Grün gelesen, das uns der Kindergarten geliehen hat.  Es werden auch einige weniger bekannte Geschichten erzählt, etwa wie Nikolaus einen Jungen rettet, der bei einer Bootsfahrt in einen Fluß gefallen ist, obwohl der Bischof nicht vor Ort war.

Ein muslimischer Mitbewohner wollte wissen, ob Nikolaus ein Prophet gewesen ist. Im Frühstücks-gespräch fanden wir heraus, daß einige der Ge-schichten, die von Nikolaus erzählt werden, in der jüdischen und muslimischen Tradition dem Pro-pheten Elias (Elyas/ Ilyas) zugeschrieben werden.

Außerdem fanden die Socken, die uns Gertrud vor kurzem geschickt hat, die passenden Füsse zur großen Freude der Beschenkten.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Nikolaus-Frühstück religionsübergreifend

  1. Pingback: Nikolausüberraschung im Januar oder: aller guten Dinge sind drei | naunyn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s