Corona läßt frösteln …

… ist ein Artikel in der taz von heute überschrieben, auf den hier aus verschiedenen Gründen hinweisen. Unsere Gemeinschaft ist seit vielen Jahren mit der Gemeinschaft Brot des Lebens befreundet, die in diesem Winter an drei Standorten Notübernachtungsplätze für Obdachlose anbietet. Im Artikel wird die Situation in St. Pius beschrieben. Dort dürfen wir die Räumlichkeiten der Notübernachtung im Sommer immer wieder für Exerzitien auf der Straße nutzen. Zuletzt waren wir mit einem Kurs Ende August dort und konnten ausprobieren, wie Straßenexerzitien unter Corona-Bedingungen stattfinden können.  

 

xxx  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s