Hinzugefügt … Johannes Siebner (SJ)

Im Wohnzimmer unserer Gemeinschaft gibt es seit vielen Jahren eine Gedenkwand mit den Fotos von Menschen, die hier gelebt haben, in ihrer letzten Lebensphase hier begleitet wurden oder als Freunde für uns wichtig geworden sind.

Ein solch  guter Freund war der Provinzial der Jesuiten, Pater Johannes Siebner (SJ), der am 16. Juli 2020 an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben ist. Wir haben sein Foto unserer Gedenkwand hinzugefügt.

Mehr zu Johannes Siebner (SJ)und unserer Gemeinschaft
Mehr zu unserer Gedenkwand
Artikel über die Trauerfeier von Johannes Siebner

 

xxx

Ein guter Freund … Johannes Siebner (SJ)

Gestern ist der Provinzial der Jesuiten, Pater Johannes Siebner,  in Berlin-Kladow verstorben. Wir sind sehr traurig. Gern erinnern wir uns an die Begegnungen mit ihm, sein Interesse, seine Zugewandtheit und die Unterstützung und das Engagement für unserer Gemeinschaft. 

Nachruf Pater Johannes Siebner

zum Weiterlesen:
Samstagsfrühstück mit dem Provinzial
Kommunitätsabend mit dem Provinzial
Reformer nach vorne (Kurzportrait Tagesspiegel)
digitales Kondolenzbuch
Artikel über die Trauerfeier von Johannes Siebner in St. Canisius

zum Weiterhören:
Podcast vom Münchener Kirchenradio, Juli 2017, 50 Minuten
Vom linken Pazifisten zum Chef der deutschen Jesuiten
(Gespräch mit Brigitte Strauß-Richters)

Predigten zum Nachhören – P. Johannes Siebner in Sankt Michael München

Das Requiem für Pater Johannes Siebner kann man hier nachhören.

Grabstein Johannes Siebner

Weitere Nachrufe für Ex-Bewohner*innen und Freunde unserer WG

xxx

Kommunitätsabend mit dem Provinzial

Gestern hatten wir Besuch von Pater Johannes Siebner, der seit einem Jahr Provinzial ist und zum Kommunitätsabend kam. Im Rahmen seiner Visite bei den alten Brüdern in Kladow hat er auch unseren ältesten Mitbewohner Christian Schmidt besucht. Nach einem leckeren Abendessen hatten wir Zeit für intensives aufeinander Hören und Austausch. Pater Siebner ezählte von seiner langjährigen Beziehung zur Naunynstraße (30 Jahre), vom ersten Jahr als Provinzial und nahm Anteil an den Fragen, die uns als Gemeinschaft bewegen. Die Zeit verging wie im Flug. und wir freuen uns auf ein nächstes Zusammentreffen.